Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Kulinarisches

Was wäre das englische Lebensgefühl ohne die typisch britische Küche? Dass diese schon längst ihrem schlechten Ruf entwachsen ist, zeigt unsere stattliche Sammlung an Rezepten und kulinarischen Reisetipps.

Klebrig und köstlich: Sticky Toffee Pudding und seine Geschichte

kulinarisches | von Ariane Stech

In der Musikbranche kommt es öfter vor, dass sich mehrere Leute um die Urheberschaft einer Melodie streiten. Aber in der Puddingbranche? Ja, auch da ist dieses Phänomen nicht unbekannt, wenn es um den Sticky Toffee Pudding geht – ein tolles Dessert gerade für den Winter und der Lieblingsnachtisch vieler Britinnen und Briten, darunter angeblich auch Herzogin Kate. Aus Anlass des Sticky Toffee…

Weiterlesen
Zur Ehrenrettung des weihnachtlichen Rosenkohls

kulinarisches | von Ariane Stech

Von Brüsseler Spitze haben wir schon gehört, aber warum heißt Rosenkohl auf Englisch „Brüsseler Sprossen“, „Brussels sprouts“? Wahrscheinlich ist dieses Gemüse erstmals im heutigen Belgien angebaut worden, aber ganz sicher ist es nicht. Kein Zweifel dagegen besteht daran, dass dieses Gemüse unbedingt zum Weihnachtsfestessen in Großbritannien gehört. Dabei essen viele Leute, vor allem Kinder, es…

Weiterlesen
Schottisches Gold: ein „wee dram“ zum St. Andrew´s Day

kulinarisches | von Ariane Stech

Heute ist der Nationalfeiertag Schottlands, benannt nach dem Schutzheiligen Andreas. Der war zwar nie in Schottland, angeblich gelangten aber einst seine sterblichen Überreste in den Norden Großbritanniens, und zwar ins Kloster in jener Stadt, die noch heute St. Andrews heißt. Leider sind die Reliquien längst verschwunden. Das soll aber niemanden daran hindern, die Geschichte des Heiligen…

Weiterlesen
Von heißer Suppe wird uns warm ums Herz

kulinarisches | von Ariane Stech

Etwas Warmes braucht der Mensch, wenn es draußen grau, mau, feucht und kalt ist. Was wäre wärmender als eine schöne heiße Suppe? Die isst (fast) jeder und jede gern, Suppenkasper sind heutzutage sehr selten, zumal es ja so viele verschiedene Rezepte gibt. Wir haben gestöbert und drei traditionelle britische Suppen aufgetan. Die Grundzutaten ähneln sich teilweise, denn früher war die Auswahl…

Weiterlesen
„Stir-up Sunday“: Zeit für den Christmas Pudding

kulinarisches | von Ariane Stech

Heute ist „Stir-up Sunday“, der Tag, an dem in Großbritannien der Christmas Pudding angerührt wird. Bis zum Servieren am Ersten Feiertag – als Highlight und Abschluss des Festessens – reift er an einem kühlen Ort, gern unter dem Bett in einem ungenutzten Zimmer oder in der Speisekammer. Da das Rühren und vor allem das stundenlange Dämpfen aufwendig sind, kaufen die meisten Leute ihren Pudding…

Weiterlesen
Zum „Veg Pledge“: Shepherd´s Pie mal ganz ohne Lamm

kulinarisches | von Ariane Stech

Im November ruft die Organisation Cancer Research UK zum „Veg Pledge“ auf – zum Schwur, einen Monat vegetarisch oder vegan zu essen. Eine an Gemüse reiche Ernährung ist auf jeden Fall gesund, außerdem sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sich sponsern lassen und so Geld für den guten Zweck sammeln.

Wer wenig Erfahrung mit fleischloser und vor allem mit veganer Küche hat, fühlt sich…

Weiterlesen

Mehr Beiträge