Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Very British

Ob man zuerst die Milch oder den Tee in die Tasse gibt? Oder welche Hunderasse gerade am beliebtesten ist in Großbritannien – in dieser Rubrik finden Sie allerlei Wissenswertes, Kurioses und Unterhaltsames aus dem britischen Alltag.

Kleine Kneipenkunde für Großbritannien-Fans: Ab ins Pub!

very british | von Ariane Stech

Ein kühles Bier nach Feierabend, gemütliche Atmosphäre und die Chance, mit Unbekannten ins Gespräch zu kommen: All das zieht Einheimische und Reisende in britische Pubs. Aber was macht diese Kneipen so einzigartig?
Hier unsere Checkliste: Zu einem richtig guten Pub gehören

  • eine lange Geschichte, verwinkelte Räume, niedrige Decken, Kamin.
  • Der Hausgeist. Er verbirgt sich gern im Flur auf dem Weg…
Weiterlesen
Der große Tag: Hochzeit auf Britisch

very british | von Ariane Stech

Im Frühsommer, wenn die Aussichten auf gutes Wetter steigen, beginnt die Hoch-Zeit für Hochzeiten. Auch in Großbritannien gibt es Feierlichkeiten „im kleinen Kreis“, aber üblich sind sie eher nicht. Im Gegenteil. Schon lange, bevor die Hochzeiten auch bei uns immer größer und aufwendiger wurden, wurde drüben im ganz großen Stil gefeiert, mehrstöckige Hochzeitstorte, Kutsche und ein Heer von…

Weiterlesen
Benimm à la Bridgerton: prächtige Fassade, viele Fallstricke

very british | von Ariane Stech

Bälle im Glanz der Kronleuchter, Teepartys und Flanieren im Park, gepflegte Konversation und wunderschöne Kleider: So erleben wir das England des frühen 18. Jahrhunderts in der Serie „Bridgerton“ und auch in vielen Jane-Austen-Verfilmungen. Aber hinter der Fassade lauerten Fallstricke, und wer darüber stolperte, wurde zum Außenseiter … ein Schicksal, das auch in der Netflix-Serie nicht allen…

Weiterlesen
Die wunderbare Welt der Museumsshops

very british | von Ariane Stech

Ein historisches Haus oder Schloss, ein Museum oder eine Kunstgalerie zu besuchen, ist gerade in Großbritannien ein besonderes Erlebnis. Und dann, am Ende des Rundgangs, wartet der „gift shop“ („gifts“ sind Geschenke, nix Toxisches!). Dort zu stöbern sollten wir nicht verpassen, denn oft ist das Sortiment sehr britisch und verspielt, mit Liebe ausgesucht und zusätzlich an den jeweiligen Standort…

Weiterlesen
Der Traum vom Landleben: Großbritanniens schönste Cottages

very british | von Ariane Stech

Wie übersetzt man eigentlich „cottage“? Hütte oder Kate klingt zu ärmlich, Häuschen zu beliebig, Kotten zu deutsch. Bleiben wir also beim Originalwort.

Cottages sind sehr britisch, eher klein als groß und im Idealfall historisch statt nagelneu. Meist, aber nicht immer, liegen sie ländlich und erzielen heute Höchstpreise, obwohl sie ursprünglich für die ärmeren Leute gebaut wurden – die Fischer…

Weiterlesen
Schauerlich schön: Der April ist da!

very british | von Ariane Stech

Der April ist alles andere als langweilig. Er hat schon – vielleicht auch bei Ihnen? – mit Aprilscherzen angefangen und beschert meist besonders abwechslungsreiches Wetter. Bei uns macht der April „was er will“, was auf den Britischen Inseln eigentlich auch für alle anderen Monate gilt. Trotzdem haben sie drüben ebenfalls ein Sprichwort dazu: „April showers bring May flowers“. Wenn es viel regnet,…

Weiterlesen

Mehr Beiträge