Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Sprachecke

Das vermeintlich so „einfache“ Englisch hat so seine Fallstricke, die einen Nicht-Muttersprachler zur Verzweiflung bringen oder für unfreiwillige Komik im Gespräch mit Muttersprachler führen können. Um Wissenswertes rund um die englische Sprache geht es in dieser Rubrik.

Schreibwettbewerb zum National Writing Day

sprachecke | von Julia Stüber

Wann haben Sie sich das letzte Mal am kreativen Schreiben erprobt, eine Geschichte oder ein Gedicht zu Papier (oder auch in den Computer) gebracht? Beim heutigen „National Writing Day“ in Großbritannien geht es genau darum. Dieser Tag soll die Menschen dazu inspirieren, ihre Geschichten aufzuschreiben und miteinander zu teilen, deshalb rufen wir auch zu unserem eigenen Schreibwettbewerb auf.

Beim...

Weiterlesen
National Picnic Week: Im Freien schmeckt es besser

kulinarisches | von Ariane Stech

Das Leben mag kein Ponyhof sein, aber manchmal ist es ein Picknick. So heißt das nämlich im Englischen, wenn alles klappt wie von selbst: „It´s a picnic!“ oder, wenn es im Gegenteil schwierig und anstrengend wird: „It´s no picnic.“ Diese Redewendungen haben ihre Basis natürlich dort, wo sich der Brite oder die Britin am liebsten aufhält, sobald der Himmel kurz aufklart: auf einer Picknickdecke mit...

Weiterlesen
Alexander Williamson, Simon Armitage in 2009, CC BY 2.0

sprachecke | von Ariane Stech

Nein, „Hofdichter“ ist nicht der richtige Ausdruck. Vom Poet Laureate werden keine Lobgesänge auf die Königsfamilie oder gar die Regierung erwartet (wäre derzeit zumindest im zweiten Fall auch eine Herausforderung …). Zwar wird dieses höchste Amt, das einem Dichter oder einer Dichterin im Vereinigten Königreich zuteilwerden kann, von der Premierministerin vorgeschlagen und von der Queen...

Weiterlesen
Tag des Limericks

sprachecke | von Ariane Stech

Limerick – das ist ein Gedicht mit fünf Zeilen und einer ganz bestimmten Reimform. Limerick ist auch eine Stadt in Irland, malerisch am Shannon gelegen. Was das eine mit dem anderen zu tun hat? Das liegt im Dunkeln. Und daran wird wohl auch der National Limerick Day, der in Großbritannien am 12. Mai gefeiert wird, wenig ändern.

Ein echter Limerick ist kurz und knackig und einfach nur Quatsch....

Weiterlesen
Jetzt mal ganz ehrlich!

sprachecke | von Ariane Stech

Brauchen wir einen Tag der Ehrlichkeit? Der ist nämlich heute, am 30. April. Das Datum schließt einen Monat ab, der mit einem Tag der (meist harmlosen) Lügengeschichten beginnt, dem 1. April. Somit setzt er einen Kontrapunkt und soll uns alle mahnen, bei der Wahrheit zu bleiben.

Im Englischen heißt die Ehrlichkeit „honesty“, ohne das H gesprochen. Sie ist ein hehres Ziel, aber nicht immer und...

Weiterlesen
Die wunderbare Welt der Bücher

sprachecke | von Ariane Stech

William Shakespeare wurde 1564 vermutlich an einem 23. April geboren und starb 1616 ebenfalls an einem 23. April („vermutlich“ deshalb, weil nur sein Taufdatum bekannt ist, der 25. April). Wie auch immer, diese Daten sind einer der Gründe dafür, dass die UNESCO den 23. April zum Welttag des Buches erkoren hat. Gefeiert wird eine der größten kulturellen Errungenschaften überhaupt, die allen...

Weiterlesen

Mehr Beiträge