Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Tee als Begleiter zum Menü: Traditionshaus Twinings gibt Tipps

Tee als Begleiter zum Menü: Traditionshaus Twinings gibt Tipps

Tee passt nicht nur zum Frühstück und zum Afternoon Tea, sondern auch zu Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts.

Darjeeling zu Lachs, Assam zum Braten, Earl Grey zum Schokomousse: Tee passt nicht nur zum Frühstück und zum Afternoon Tea, sondern auch zu Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts. Welcher Tee wozu am besten schmeckt, darüber hat sich das britische Traditionshaus Twinings Gedanken gemacht und gibt uns Ratschläge. Die Idee wirkt nur auf den ersten Blick seltsam, denn wir sollten bedenken, dass in asiatischen Ländern schon seit Jahrhunderten Tee zu den Mahlzeiten serviert wird. Wer also gern mal auf Wein oder Bier verzichtet, aber nicht immer beim langweiligen Wasser oder bei süßen Getränken landen möchte, ist mit Tee gut bedient. Es lohnt auf jeden Fall einen Versuch! Nur auf das Anstoßen mit Tasse oder Becher sollten wir vielleicht verzichten.

Als Faustregel gilt: Kräftige Teesorten passen zu eher deftigen Speisen, zarte zu zurückhaltenden, denn der Geschmack soll sich ja ergänzen und nicht erschlagen.

  • Zum Beispiel versteht sich ein feiner Darjeeling gut mit gegrilltem Fisch oder auch Obst, ist aber kein Traumpartner fürs herzhafte Lammragout.
  • Ein robuster Schwarztee verträgt stark gewürzte Gerichte, würde aber ein zartes Gemüsecremesüppchen überrumpeln.

Ganz ähnlich wird ja auch eine Weinauswahl getroffen, wobei die alte Regel „Weiß zu Fisch und Rot zu Fleisch“ überholt ist und heute sehr viel differenzierter ausgesucht wird.

Inzwischen gibt es sogar den Beruf des Tee-Sommeliers oder der Tee-Sommeliere, die Restaurantgästen oder auch einfach ihrem Freundeskreis die passenden Sorten empfehlen können. In Deutschland wird diese Fortbildung von der IHK zertifiziert und endet mit einer Prüfung, ist also schon ernst zu nehmen.

Tee hat viele Varianten, teils sehr handfeste, teils sehr feine und komplexe. Twinings hat die Hinweise zur richtigen Kombination für uns zusammengestellt: https://www.twinings.co.uk/our-communi-tea/latest-news-and-articles/food-pairing-with-tea

Hier finden wir auch das „Aroma-Rad“ der verschiedenen Geschmacksnuancen, das von der International Tea Masters Association erstellt worden ist.
Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren! Schauen Sie mal, ob das Ihr Ding ist oder, wie die Briten sagen, „your cup of tea“. 

In unserem Sortiment finden Sie viele feine Tees von Twinings, aber auch von weiteren englischen Tee-Experten.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben