Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Britische Picknick-Woche

Britische Picknick-Woche

Großbritannien feiert einmal jährlich die National Picnic Week und fordert die Landsleute auf, dieser schönen Tradition zu huldigen und das Essen ins Freie zu verlegen.

Scheint die Sonne? Oder ist es wenigstens trocken? Dann steht einem Picknick nichts im Wege. Großbritannien feiert dieser Tage die National Picnic Week und fordert die Landsleute auf, dieser schönen Tradition zu huldigen und das Essen ins Freie zu verlegen. Es kann, muss aber kein großer Ausflug sein, der örtliche Park oder sogar ein Garten tun es auch. Seltsamerweise schmeckt Essen im Freien ja immer besser als am Esstisch, eine Weisheit, die schon Lucy aus Enid Blytons „Abenteuer“-Büchern zum Besten gab! Und zwar immer wieder. Wer diese Serie oder auch die „Fünf Freunde“ gelesen hat, weiß: Die Picknicks der wetterfesten Jungs und Mädels waren immer ein Erlebnis, auch wenn sie mitunter seltsame Kombinationen wie Sardinen mit Keksen oder Dosenpfirsiche mit Dosenmilch aßen. Aber diese Kinderbücher wurden ja auch in den 1940er-Jahren geschrieben.

Heute ist man etwas anspruchsvoller, trotzdem muss ein Picknick nicht „posh“, also vornehm, sein. Sandwiches mit Gurke, Käse, Huhn, Lachs oder Roastbeef, „sausage rolls“ (Würstchen im Blätterteig), „pies“ (kleine Pasteten mit Fleisch- oder auch Fruchtfüllung) oder „Scotch eggs“ –  eine besondere Delikatesse aus hartgekochtem Ei, mit Wurstbrät umhüllt und dann frittiert – zählen zu den Picknick-Standardgerichten. Zum Nachtisch schmeckt Obst lecker und ist am einfachsten zu transportieren. Zu Erdbeeren servieren wir, ganz „Wimbledon“-Stil, flüssige Schlagsahne. Und zu trinken? Limonade für die Kleinen, Pimm´s für die Großen und hinterher „a nice cup of tea“, in der Thermoskanne mitgebracht, für alle. Viel Spaß und guten Appetit!

PS. Hier ist ein Rezept für ein leckeres Chicken-and-Tomato-Sandwich:

  • 200 Gramm gegartes Hähnchenfleisch klein würfeln, mit anderthalb Esslöffel fertiger Mayonnaise und einem Esslöffel fein geschnittenem Schnittlauch vermischen.
  • Zwei bis drei Tomaten entkernen (sprich: einen Deckel abschneiden und die Kerne samt Flüssigkeit herausdrücken), dann in Scheiben schneiden.
  • Acht Scheiben Kastenweißbrot mit etwas Butter bestreichen, die Hälfte der Scheiben mit Tomate belegen, leicht salzen und pfeffern, das Hühnerfleisch darauf verteilen, glattstreichen.
  • Die restlichen Scheiben drauflegen, festdrücken und in Dreiecke schneiden.
  • Wer es ganz britisch will, schneidet vor dem Belegen die Brotkrusten ab.

Equipment für Ihr Picknick gibt es in unserem Online-Shop.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben