Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Mord auf Shetland

Krimi-Kompass: Mord auf Shetland

Die Shetlandinseln sind so abgelegen und dünn besiedelt, dass der Mensch dort eigentlich in Ruhe leben könnte. Wenn da nicht ständig diese Morde passieren würden. Kripomann Jimmy Perez hat also einiges zu tun, wobei er als Einheimischer – geboren auf Fair Isle – immer irgendwie persönlich betroffen ist, weil er alle kennt. Teilweise ist er sogar so persönlich betroffen, dass es an die Substanz geht. Aber mehr wollen wir nicht verraten.

Der Ermittler, der im Mittelpunkt der gleichnamigen TV-Serie steht, entstammt einer Buchreihe der sehr fleißigen und begabten Autorin Ann Cleeves, die auch Vera Stanhope erfunden hat. Die Romane rund um Perez sind „page turner“, deren Seiten sich sozusagen von selbst umblättern und die man nicht aus der Hand legen kann. Ihr Jimmy Perez will eigentlich nur in Ruhe seine Arbeit machen und vor allem ein harmonisches Familienleben, was ihm aber nicht vergönnt ist.

Dass Perez einen spanischen Nachnahmen trägt, während dort oben in Shetland eigentlich eher die Nachfahren der Wikinger zu Hause sind, hat einen interessanten Grund: Nach der Vernichtung der Armada im 16. Jahrhundert wurden vielerorts rund um die Britischen Inseln Überlebende an Land gespült und von den Einheimischen aufgenommen. So wohl auch der Vorfahr von Jimmy. Im Buch sieht Perez auch ein bisschen spanisch auch, in der Fernserie ist er – dargestellt von Douglas Henshall, bekannt aus „Outlander“ – rotblond und eher der Typ Festlandschotte (was auf den Schauspieler zutrifft, er stammt aus Glasgow).

Mittlerweile hat die Serie vier Staffeln (die erste aber nur mit zwei Folgen). Für die Staffeln eins und zwei standen die Bücher von Cleeves Pate, auch wenn einiges am Inhalt geändert wurde, ab der dritten wurde das Konzept geändert. Es sind nun keine abgeschlossenen Geschichten mehr, sondern Fortsetzungen. Wir Zuschauer kriegen viel wilde Landschaft und Lokalkolorit zu sehen – und gucken in so manchen menschlichen Abgrund.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben