Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Entertainer Ross Antony wird 50

Entertainer Ross Antony wird 50

Seit Ross Antony Mitglied der Band Bro’Sis wurde, ist er aus der deutschen Unterhaltungsszene nicht mehr wegzudenken. Zu seinem 50. Geburtstag blicken wir zurück auf ein Leben voller Musik, Energie und: britischem Charme.

Frühe Jahre und englische Wurzeln

Ross Antony wurde am 9. Juli 1974 als Ross Antony Catterall im englischen Bridgnorth geboren. Er wuchs in einer musikalischen Familie auf und zeigte bereits im Alter von drei Jahren seine Begeisterung für die Bühne, die ihn später zu einem der bekanntesten Entertainer Deutschlands machen sollte. Nach seinem Schulabschluss studierte er Musical-Theater an der Guildford School of Acting in Surrey.

Der Durchbruch in Deutschland

1997 führte ihn die Weltpremiere des Musicals „Catharine“ erstmals nach Deutschland. Nach zahlreichen weiteren Hauptrollen in Musicals gelang ihm hierzulande der Durchbruch, als er 2001 im Rahmen der Castingshow „Popstars“ Mitglied der Pop- und R’n’B-Formation Bro’Sis wurde. Seine durchaus schillernde Persönlichkeit und sein charmanter britischer Akzent verschafften ihm schnell eine große Fangemeinde.

Das Leben als Entertainer in Deutschland

Nach der Auflösung von Bro’Sis im Jahr 2006 blieb Ross Antony der deutschen Unterhaltungsbranche treu. Er nahm an verschiedenen TV-Shows teil, unter anderem an „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“, wo er 2008 Dschungelkönig wurde. Sein Talent, Menschen zu unterhalten und seine positive Ausstrahlung machten ihn zu einem beliebten Gast in deutschen Wohnzimmern.

Ein Multitalent im Rampenlicht

Ross Antony ist Sänger, Moderator, Schauspieler, Entertainer und sogar Autor mehrerer Bücher. Mehrere Soloalben zeugen von seiner Vielseitigkeit und seiner Leidenschaft für die Musik. Besonders berührend ist die TV-Serie „Down the Road“. In mittlerweile zwei Staffeln nimmt er Menschen mit Down-Syndrom mit auf eine Abenteuerreise, deren Ziel es ist, selbstständiger zu werden.

Persönliches Glück

Neben seiner Karriere hat Ross Antony auch sein privates Glück gefunden. Seit 2006 ist er mit dem Opernsänger Paul Reeves verheiratet. Seitdem arbeiten die beiden auch als Team an Projekten: So haben sie 2024 Ferienhäuser in Cornwall mit viel Charme eingerichtet: https://rossantonylodges.com/

Wir wünschen Ross Antony alles Gute zu seinem 50. Geburtstag und freuen uns auf viele weitere Jahre voller Lachen und unvergesslicher Momente - auf und abseits der Bühne.

Ursprünglich von einer KI verfasst, wurde er für Sie von einem menschlichen Redakteur überprüft, erweitert und optimiert.

 

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "Kultur-Kompass"

Happy Birthday, Daniel Radcliffe

Kultur-Kompass | von Judith Heede

Die magische Reise des Boy-Who-Lived

Als der siebte Monat 1989 endete, wurde in einem Londoner Krankenhaus ein Baby geboren, das der alten…

Weiterlesen
Auf den Spuren von Bridgerton

Kultur-Kompass | von Sandra Wickert

Die schönsten Drehorte der Serie in England

Die Netflix-Hitserie „Bridgerton“ begeistert weltweit die Menschen mit ihrer Mischung aus Romanze,…

Weiterlesen
Judith Lennox: Die Königin historischer Gesellschaftsromane

Kultur-Kompass | von Judith Heede

Erinnern Sie sich noch an Juliet Winterton aus „Die Frau des Juweliers“, die während des Zweiten Weltkrieges versucht, ihr Glück im englischen…

Weiterlesen
Entertainer Ross Antony wird 50

Kultur-Kompass | von Julia Stüber

Seit Ross Antony Mitglied der Band Bro’Sis wurde, ist er aus der deutschen Unterhaltungsszene nicht mehr wegzudenken. Zu seinem 50. Geburtstag blicken…

Weiterlesen