Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Vorstellung des Redaktionsteams

Collage mit Fotos von allen Redakteuren des Blogs von THE BRITISH SHOP

Wir schreiben für den Blog von THE BRITISH SHOP: Heike Fries, Judith Heede, Susanne Schink (obere Reihe, v. l. n. r.); Stephan Mark Stirnimann, Julia Stüber, Sandra Wickert (untere Reihe, v. l. n. r.)

WIR SCHREIBEN FÜR DEN BLOG VON THE BRITISH SHOP

Mit Beginn des neuen Jahres gab es Veränderungen in der Online-Redaktion von THE BRITISH SHOP. Unsere langjährige Redakteurin Ariane Stech schrieb unzählige Beiträge für den Blog, erfreute Sie mit dem monatlichen Newsletter „Die feine englische Art“ und schrieb das Print-Magazin in unseren Katalogen. Nun hat sie sich leider in den – selbstverständlich – wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir danken ihr von Herzen für die ausgezeichnete und so angenehme Zusammenarbeit in all den Jahren! Ein Trost bleibt Ihnen und uns: Ariane Stech wird auch weiterhin für das alljährliche Christmas Quiz zuständig sein.

Die redaktionelle Arbeit für den Blog haben wir nun auf mehrere Menschen verteilt. Diese Redakteurinnen und ein Redakteur stellen sich Ihnen in alphabetischer Reihenfolge vor.

Heike Fries

Ich bin freie Texterin und Autorin. Seit Sommer 2023 bin ich als freiberufliche Redakteurin bei THE BRITISH SHOP tätig und habe im Januar 2024 den Newsletter „Die feine englische Art“ übernommen. Außerdem schreibe ich Artikel für den Blog. Beides ist spannend und vielfältig und macht mir riesigen Spaß, denn ich liebe Großbritannien und Irland, schon seit ich denken kann. Als Studentin habe ich viel Zeit bei Freunden in Leicester in den East Midlands verbracht. Dort konnte ich viele Traditionen, Schrullen und liebenswerte Eigenheiten der englischen Bevölkerung aus erster Hand kennenlernen. An Großbritannien mag ich auch das Kuriose, Humorvolle, Exzentrische, die vielfältige Kultur und die Leckereien – allen voran britische Fernsehserien und Backwaren wie Scones und Shortbread mit Ingwer. 
Mir kommen auch die wunderschönen Cottages mit ihren blühenden Gärten und kleinen, liebevoll eingerichteten Zimmer mit gemusterten Tapeten und wunderbar duftenden Seifen in den Sinn. Hach, es ist herrlich. Ich freue mich darauf, aus all diesen Inspirationsquellen zu schöpfen und viele schöne Artikel und Newsletter für Sie zu schreiben.

Judith Heede

Eigentlich bin ich ein Münchner Kindl und südlich der bayerischen Hauptstadt aufgewachsen. Nach dem Abitur pilgerte ich zuerst nach Hamburg, um dort als Moderedakteurin über die neuesten Mode- und Lifestyle-Trends zu berichten und Kleider und Krempel bei Fotoshoots in Szene zu setzen. Die nächste Reise führte mich auf die tropischen Seychellen und dauerte sechs Jahre. Ich verliebte mich in Land und Leute und arbeitete als freie Redakteurin für internationale Reisemagazine und als PR-Consultant für Luxushotels. Danach folgten etliche Solo-Reisen und 2022 habe ich auf Bali meinen heutigen Partner kennengelernt. Mittlerweile leben wir zusammen in seiner Heimat im idyllischen Bangor by the Sea in Nord Irland. Hier schreibe ich unter anderem für THE BRITISH SHOP als freie Redakteurin – am liebsten über Fashion, Filme und die Feinheiten der englischen Sprache.
Meine Mutter ist Amerikanerin und ich bin mit der englischen Sprache im Ohr aufgewachsen. Großbritannien habe ich mit sechs Jahren zum ersten Mal besucht. Im Laufe der Jahre folgten unzählige kurze und lange Trips nach London, Wales, Irland, Schottland und Oxford, wo ich meinen Tutor für englische Essays am Exeter College besuche und wir zusammen meine Artikel für die britische und internationale Presse besprechen.
Was mir am Leben in Großbritannien am besten gefällt? Alles! Aber es sind vor allem die Landschaften, Farben und Menschen, in die ich mich verliebt habe. Und damit meine ich nicht nur meinen Freund. Die Iren sind unglaublich freundlich, bodenständig und lustig und wissen, das Leben zu genießen. Unser letzter (UK-)Urlaub ging auf die Isle of Skye in Schottland, und ich plane bereits den nächsten: mit dem Hogwarts Express bzw. „The Jacobite“ von Fort William nach Mallaig, einem kleinen Fischerdorf an der schottischen Westküste und dann auf die Äußeren Hebriden.

Susanne Schink

Ich arbeite seit 2012 für THE BRITISH SHOP. Da ich vor allem Texte für den Online-Shop und das Online-Magazin schreibe, habe ich selten die Gelegenheit einen Blogbeitrag zu verfassen. Meine Leidenschaft für Großbritannien gilt vor allem der reichen Geschichte und Kultur des Landes. Schon früh haben mich die Stücke von William Shakespeare und klassische Literaturverfilmungen von Jane Austens Werken begeistert. Und ich liebe die britische Popkultur. Weniger die klassischen englischen Krimiserien, dafür aber moderne Comedies und natürlich die Musik britischer Künstlerinnen und Künstler. Ich bin mit der Musik der Beatles – meine Eltern waren große Beatles-Fans – und dem modernen Brit Pop aufgewachsen. Leider konnte ich bisher nur einmal nach London reisen. Aber die vielen historischen Bauwerke, Herrenhäuser und Kathedralen und natürlich die schönen Gärten wären bei einem England-Urlaub auf jeden Fall auf meiner Wunschliste ganz oben. Ich freue mich immer, wenn ein passendes Thema für einen Blogbeitrag von mir dabei ist.

Stephan Mark Stirnimann

Hello! Ich bin nicht nur waschechter Doppelbürger von der Schweiz und Grossbritannien, sondern habe auch in einigen angelsächsischen Ländern gelebt. Dabei konnte ich als freier Journalist, dem das Schreiben von seiner Grossmutter aus den Bergen in die Wiege gelegt worden war, unter anderem Erfahrung als Deutschlehrer in Wales und als Fluglehrer in Neuseeland sammeln. Im Namen von THE BRITISH SHOP recherchiere ich liebend gerne über Land und Leute auf den Britischen Inseln. Man sagt von mir, dass „meine grosse Stärke es sei, mich in ein x-beliebiges Thema einzuarbeiten, sodass am Ende ein lesefreundlicher Bericht erscheint." Wenn ich gerade nicht am Schreiben bin, verbringe ich viel Zeit in der Natur an der frischen Luft mit meiner Hündin „Alaska“. Denn schon als kleiner Junge wollte ich eigentlich Naturforscher werden – nun vermittle ich mein Wissen über Bäume und Vögel privat weiter. Zurzeit liegt bei mir ein Werk von Hermann Löns auf dem Schreib- und Lesetisch. Ich liebe seine liebevollen Schilderungen über die Lüneburger Heide. 

Julia Stüber

Meine Tätigkeit bei THE BRITISH SHOP begann ich im April 2008 als Online-Shop-Managerin. Heute bin ich als Social-Media-Managerin verantwortlich für die Social-Media-Kanäle des Unternehmens und schreib regelmäßig Beiträge für den Blog. Meine Leidenschaft für Großbritannien entstand früh durch die Sherlock-Holmes-Geschichten und setzte sich fort mit einem Schüleraustausch in Oxford, einem Au-Pair-Jahr in London und langjährigen Freundschaften. Ich schätze besonders den britischen Humor, die Kunst und Literatur.

Sandra Wickert

Alles fing an mit den Simpsons – nicht die gelben Cartoonfiguren, sondern meine Gastfamilie an der südenglischen Küste, bei der ich während meiner ersten Sprachferien im Alter von 14 Jahren wohnte. Von da an wusste ich: Der britische Lifestyle, das ist meins. Deshalb habe ich meinen Blog und Podcast „A decent cup of tea” gegründet, schreibe gerade meinen ersten Schottland-Reiseführer und darf nun auch hier bei THE BRITISH SHOP meiner Liebe zum Vereinigten Königreich Ausdruck verleihen. Ich bin keine Monarchistin, aber sehr fasziniert von den Royals. Für die Hochzeit von Charles und Camilla habe ich gerne stundenlang bei Wind und Wetter ausgeharrt und in Berlin habe ich dem frisch gekrönten König die Hand geschüttelt. Am glücklichsten bin ich, wenn ich mit vom Wind geröteten Wangen nach einer Wanderung in Schottland in einem Pub am Kamin sitze, Afternoon Tea in Wales genieße oder ein Szene-Café nach dem anderen in London abklappere.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (2)

  • Anne Filler
    am 09.01.2024
    Schön, Euch alle zu sehen und kennenzulernen! Danke, liebe Frau Stech, für so viele feine, interessante "Abhandlungen" englischer Formate. Ich habe sie immer sehr gerne gelesen und manchmal gestaunt und geschmunzelt. Zum jetzt erreichten Unruhestand wünsche ich alles Gute und in der nun kommenden Zeit viel kreative Ruhe. Es freut mich, dass Sie uns doch noch ein wenig erhalten bleiben beim kommenden "Christmas Quiz";).
    Allen "GB-Liebhaber/innen" rufe ich ein fröhliches Ruhrgebiets "Glück auf" zu!
    Herzliches Grüße
    Anne Filler
  • Online-Team von THE BRITISH SHOP
    am 10.01.2024
    Liebe Frau Filler,

    herzlichen Dank für Ihre netten Zeilen. Wir freuen uns sehr darüber und geben unser Bestes, Sie und alle Leserinnen und Leser auch künftig mit interessanten, kuriosen und kurzweiligen Themen rund um Großbritannien und Irland erfreuen zu können.

    Herzliche Grüße
    das Online-Team von THE BRITISH SHOP

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "In eigener Sache"

Robert Siebel (Mitte) mit zwei Mitarbeitern der Gartenbaufirma Peter Berg Gartendesign, die vor einem Bagger und auf großen Findlings-Steinen stehen

In eigener Sache | von Lucie Prinz

Gestaltung des Eingangsbereichs in der Werner-von-Siemens-Straße nimmt Gestalt an

Am 30. Januar 2024 war es endlich soweit: Die Anlage der naturnahen…

Weiterlesen
Bildcollage mit verschiedenen Aufnahmen von der Showcase Ireland 2024

In eigener Sache | von Andrea Effelsberg

Messe-Highlights und Lieferantenkontakte

Vom 21. bis 23. Januar 2024 war wieder Messezeit, und zwar in Irlands Hauptstadt Dublin. Dort fand Irlands…

Weiterlesen
Grafik zum Christmas Quiz 2023 zum Thema "A very merry British Christmas"

In eigener Sache | von Andrea Effelsberg

In unserem Online-Adventskalender der Marke „very British“ ging es vom 1. bis 24. Dezember 2023 um „A very merry British Christmas“. Unser Rätsel…

Weiterlesen
Collage mit Fotos von allen Redakteuren des Blogs von THE BRITISH SHOP

In eigener Sache | von Redaktions-Team

WIR SCHREIBEN FÜR DEN BLOG VON THE BRITISH SHOP

Mit Beginn des neuen Jahres gab es Veränderungen in der Online-Redaktion von THE BRITISH SHOP. Unsere…

Weiterlesen