Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Der etwas andere Star: Ed Sheeran wird 30

Der etwas andere Star: Ed Sheeran wird 30

Ed Sheeran auf der Berlinale 2018; Harald Krichel, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Ed Sheeran ist einer der erfolgreichsten (und wohlhabendsten) Musiker weltweit, sieht aber aus wie der nette Junge von nebenan. Heute ist sein 30. Geburtstag; den jugendlichen Charme hat er sich erhalten. Neben vielen tollen Songs – „Shape of You“ holt verlässlich alle auf die Tanzfläche, sollte es je wieder Partys geben! – hat er uns auch die Erkenntnis geschenkt: Man muss weder aussehen wie ein Model, noch sich exzentrisch benehmen, noch sich schick oder schrill kleiden, um ein großer Star zu sein. Das einzig Extravagante an Ed sind seine sehr zahlreichen Tattoos, darunter eins von einem Heinz-Ketchup-Etikett.

Schon in der Schulzeit wurde dem jungen Edward – in Yorkshire geboren, in Suffolk aufgewachsen – bescheinigt, dass er ein echtes Showtalent sei. Im zarten Alter von vier sang er laut Wikipedia bereits im Kirchenchor und lernte mit elf Gitarre. Sheeran ist nicht nur ein hervorragender Sänger, Musiker und Songwriter, sondern kann auch schauspielern und ist Absolvent des National Youth Theatre in London (aus diesem Jugendtheater sind auch Talente wie Daniel Craig, Helen Mirren und Rosamund Pike hervorgegangen, um nur einige zu nennen). Ed Sheerans Schauspielkünste konnten wir zum Beispiel in einer Folge von „Game of Thrones“ sehen, wo er als Soldat am Lagerfeuer saß (und wie gut passte er in dieses Ambiente!). In „Bridget Jones Baby" hat er einen witzigen Cameo-Auftritt, und im Film „Yesterday“ eine richtig gute Szene (jeweils als „er selbst“).

Seine musikalischen Erfolge wollen wir hier nicht alle aufzählen; unvergesslich ist der Auftritt bei der Olympia-Abschiedsfeier (damals war er erst 21) mit „Wish you were here“. Seine Songs „Shape of You“ und „Castle on the Hill“ waren 2017 sowohl in den britischen als auch den deutschen Charts auf den Plätzen eins und zwei – ein Coup, der nur selten gelingt. Er hat mehr als 150 Millionen Alben verkauft und gilt bei Spotify als einer der am meisten gestreamten Künstler der letzten zehn Jahre; auf Platz zwei nach Drake. Auch hat er mit anderen bekannten Musikerinnen und Musikern, darunter Taylor Swift und Justin Bieber, zusammengearbeitet.

Und privat? Ed Sheeran ist mit seiner ehemaligen Mitschülerin Cherry Seaborn verheiratet, das Paar hat eine kleine Tochter. Was die Herkunftsfamilie angeht, so sind die irischen Großeltern väterlicherseits erwähnenswert – der „Englishman“, der das „Galway Girl“ kennenlernt, ist also auch zu einem Viertel irisch. Ed hat einen älteren Bruder, dem er in „Castle on the Hill“ ein kleines Denkmal gesetzt hat – als demjenigen, der ihn mit seinen Freunden den Hügel hinunterjagte, sodass er sich das Bein brach. Aber das ist bestimmt vergeben und vergessen.

Happy Birthday, Ed! Möge der Tag „Perfect“ sein.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben