Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Lachstörtchen fürs Picknick

Lachstörtchen fürs Picknick

Manchmal ist das Wetter auch im Sommer wechselhaft. Deshalb: Wenn Picknick, dann aber zackig, sobald die Sonne durch die Wolken bricht! Dafür brauchen wir Gerichte, die ohne lange Einkaufslisten, Vorbereitungen und Garzeiten auskommen.

Nach dieser Maßgabe fällt schon mal alles weg, das vor dem Backen „gehen“ will oder im Kühlschrank vier Stunden erstarren muss. Also: Sandwiches, Obst, Scones (sind wirklich im Handumdrehen fertig!) mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade. Und unsere unschlagbaren „Salmon Tarts“, Lachstörtchen, die sich übrigens auch für Partybuffets eignen. Sie sind ganz leicht zuzubereiten. Bitte darüber hinwegsehen, dass die Mengenangaben eher „Pi mal Daumen“ als exakt sind, aber nach unserer Erfahrung geraten die Mini-Quiches immer.

  • Also: Den Backofen auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Fertig gekauften Blätterteig aus dem Kühlregal ausrollen.
  • Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher Kreise ausstechen und damit eine Muffinform auslegen (die Förmchen müssen nicht ganz mit Teig ausgekleidet sein, ein kleiner Rand reicht völlig. Oder Sie nehmen gleich eine Form mit flachen Mulden).
  • Teigreste rasch zusammenkneten, erneut ausrollen, weiter ausstechen, bis alles verbraucht ist.
  • In einer Schüssel zwei Esslöffel Frischkäse mit Kräutern, drei Esslöffel Creme fraiche (oder Vollmilchjoghurt oder Quark – geht alles!), ein rohes Ei und frischen Dill verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das ist die Füllung, die Sie in die Förmchen geben.
  • Eine Packung Räucherlachs grob in Streifen schneiden und jede Mini-Tarte damit belegen.
  • Wenn Vegetarier mitessen, können Sie einen Teil der Förmchen mit in Öl eingelegten getrockneten Tomaten, ebenfalls in Streifen geschnitten, bestücken – oder mit Olivenscheiben oder eingelegter Paprika.
  • Nun das Ganze in den Ofen, zehn Minuten bis eine Viertelstunde backen. Der Teig muss goldgelb sein.
  • Diese kleinen Törtchen schmecken lauwarm oder kalt und sind erstaunlich robust.

Was die Picknick-Ausstattung angeht, so sind nach unserer Erfahrung echte Teller, Gläser und vor allem Besteck kein Luxus. Nichts schmeckt von einer Plastikgabel! Und Plastikbecher fallen um, wenn man sie nur anguckt, von Windböen mal ganz zu schweigen.

Wir wünschen schöne Mahlzeiten im Freien. Möge es trocken bleiben, bis Sie aufgegessen haben.

Equipment für Ihr Picknick gibt es in unserem Online-Shop.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

  • Susanne Webern
    am 09.08.2016
    Hallo, wunderbarer Blogbeitrag - nur das Rezept für die "im handumdrehen fertigen" Scones habe ich nirgendwo gefunden.
    Bitte bei Gelegenheit. Danke!
  • Team Social Media - THE BRITISH SHOP
    am 10.08.2016
    Sehr geehrte Frau Webern,

    vielen Dank für Ihren Kommentar. Im Blogbeitrag gab es nur einen Hinweis darauf, dass die Scones schnell zu machen sind, im Rezept ging es ja um die Lachstörtchen.
    Wenn Sie ganz unkompliziert Scones backen möchten, probieren Sie doch mal unsere Backmischung:
    https://www.the-british-shop.ch/So-backen-Sie-echte-Scones%21.htm?websale8=the-british-shop.02-ch&pi=52-0052&ci=000005

    Ansonsten ist dieses Rezept auch sehr gut:
    http://www.essen-und-trinken.de/rezept/167956/scones.html
    Das Problem bei Rezepten aus England ist nämlich, dass immer "self raising flour" benutzt wird, also Mehl, dass schon Backpulver enthält und was hier nicht erhältlich ist.

    Ihr Team von
    THE BRITISH SHOP

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "Kulinarisches"

Drei mit Edinburgh Fog gefüllte Dessert-Gläser und ein Whisky-Glas vor der schottischen Fahne

Kulinarisches | von Ariane Stech

Warum die wunderbare Komposition aus Sahne, Whisky, Mandeln und Makronen „Edinburgh Fog“ heißt? Das können wir leider nicht beantworten. Nach grauem…

Weiterlesen
Macaroni Cheese in drei kleinen Auflaufformen

Kulinarisches | von Ariane Stech

Fast alle Menschen, ob groß oder klein, mögen Nudeln. Das gilt auch im Vereinigten Königreich. Wie bei uns sind Pastagerichte und Saucen aus Italien…

Weiterlesen
Gebackener Cheese Pudding mit Lauch in einer Auflaufform

Kulinarisches | von Ariane Stech

Aber diesmal nicht süß

Die britische Küche ist berühmt für ihre „puddings“ – meist im Wasserbad zubereitete süße Köstlichkeiten, die mit einem…

Weiterlesen
Shortbread Fingers und eine Tasse Tee

Kulinarisches | von Ariane Stech

Am Dreikönigstag (6. Januar) endet die Weihnachtszeit. Das ist ein bisschen traurig. Zeitgleich wird aber der „Shortbread Day“ gefeiert, und das…

Weiterlesen