Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Good Friday – was ist „gut“ an Karfreitag?

Good Friday – was ist „gut“ an Karfreitag?

Die Queen auf dem Weg zur Maundy Money Zeremonie, 2005

Karfreitag, der Tag des Prozesses und der Geißelung, des Kreuzweges und der Kreuzigung Christi, ist ein ernster Feiertag und für Christen eher ein Anlass zum Traurig- als zum Fröhlichsein. Trotzdem heißt er auf Englisch „Good Friday“. Wieso? Der Grund ist wahrscheinlich eine Bedeutungsänderung des Wortes „good“. Laut Oxford Dictionary meinte es früher nicht nur „gut“, sondern auch „heilig“. Die Interpretation, es sei eine verschliffene Form von „God“, Gott, gilt inzwischen als widerlegt.

Im Vereinigten Königreich ist Karfreitag ein offizieller Feiertag. Der Tag davor, bei uns Gründonnerstag, heißt „Maundy Thursday“, ein Name, der vom lateinischen Wort „mandare“ für „geben“ herrührt. Das ist der Tag des letzten Abendmahls. An diesem Datum überreicht die Queen jedes Jahr das sogenannten Maundy Money, symbolische Almosen, an verdienstvolle Untertanen. Das ist eine uralte Tradition, die noch aufs frühe Mittelalter zurückgeht. Sowohl die Zahl der Empfängerinnen und Empfänger als auch die Summe richtet sich nach dem Alter des Monarchen oder derzeit eben der Monarchin, dieses Jahr bekommen 91 Frauen und 91 Männer je 91 Pence. Die Münzen dafür werden eigens geprägt, und deshalb übersteigt ihr ideeller Wert den Geldwert bei weitem. Der besondere Gottesdienst findet jedes Jahr in einer anderen Kirche statt, diesmal „close to home“ in der Kapelle von Schloss Windsor. Dafür wird die Queen, die über die Jahre alle Kathedralen des Landes für diese Zeremonie bereist hat, sicher dankbar sein.

Übrigens kommt unser „Gründonnerstag“ nicht von der Farbe Grün, auch wenn wir an Frühling denken, sondern von „greinen“, was soviel wie klagen oder weinen bedeutet. Und das „Kar“ in der Karwoche steht für „Trauer“.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben