Die englische Art

22.05.2018

Willkommen in der Familie und im neuen Job

Nachdem die Hochzeit von Meghan und Harry nun so perfekt gelaufen ist, wie es sich jedes Brautpaar, die Familie und – in diesem Fall – auch das PR-Management wünschen, gehört die junge Amerikanerin ganz offiziell zur königlichen Familie. Somit erscheint sie auch auf deren Webseite. Wer sich die Bilder anschaut und den Text studiert, merkt gleich: Hier weht ein frischer Wind. Begriffe wie Feminismus, die es...weiterlesen


16.05.2018

Lächeln, bitte!

Früher war alles besser. Wann immer man sich bei diesem Gedanken ertappt, hilft es, kurz an den Zahnarzt zu denken. Dann ist man kuriert. Vom Barbier, der auf dem Marktplatz Zähne zog – mit Publikum, aber ohne Betäubung – bis zum heißlaufenden Bohrer aus den 1960ern: Die Zahnheilkunde ist eine jahrhundertelange Leidensgeschichte. Aber mit Happy End, denn heute, mal ehrlich, tut es kaum noch weh. Den Pieks der Spritze halten die meisten von uns aus. Die Wellcome Collection in London,...weiterlesen


15.05.2018

Die Briefmarke zur Hochzeit

Nicht jedes verliebte Paar schafft es auf eine Briefmarke – bei Harry und Meghan ist das natürlich anders. Die Royal Mail gibt ein Set von zwei Sondermarken heraus, die von den Brautleuten und natürlich auch der Queen abgesegnet worden sind. Sie können vorbestellt werden und sind am 19. Mai auch in den Post Offices im Königreich erhältlich. Offizieller Wert der Marken erster Klasse: 1.55 Pfund. Das Motiv ist sehr persönlich gehalten und zeigt einfach zwei junge Leute, die Händchen...weiterlesen


15.05.2018

Royal Wedding: Wir feiern mit

Man muss kein eingeschworener Royalist sein, um sich für Harry und Meghan zu freuen. Es ist einfach ein netter Anblick, wenn zwei junge, ganz offenbar verliebte Leute Ja sagen und optimistisch ins Leben zu zweit starten. Damit die königliche Hochzeit auch bei uns angemessen gefeiert wird, borgen wir uns ein paar Ideen von den Briten und sorgen für stilvolles Ambiente. Es muss ja nicht gleich ein großes Straßenfest werden, aber vielleicht ein früher Afternoon Tea mit ein paar...weiterlesen


08.05.2018

Der Vogelchor

Vier Uhr früh an einem Sonntag – was kann da schöner sein, als im Wald zu stehen und den Vögelchen zu lauschen? Auch wenn sich die meisten Leute eher noch ein paar Stunden im Bett gönnen: Der erste Sonntag im Mai –  diesmal der 7. – ist „International Dawn Chorus Day“, der Tag des Vogelchores im Morgengrauen. Natürlich singen die Vögel auch sonst, aber das Datum soll uns Menschen einladen, mal genauer hinzuhören. Und wie wir aus eigener Erfahrung bestätigen können: Es lohnt sich schon,...weiterlesen


03.05.2018

Ab in den Schuppen

Wozu ist ein Gartenschuppen da? Klar – um den Rasenmäher, Vertikutierer und anderes Gerät unterzubringen, außerdem Blumenerde, Dünger, vielleicht auch das eine oder andere Fahrrad und die Liegestühle. Aber es lässt sich sooo viel mehr daraus machen. In Großbritannien hält der Trend zum dekorativen „shed“ seit Jahren an. Holzhäuschen, die früher in erster Linie von Spinnen genutzt wurden, sind heute oft richtige Prachtstücke. Farbenfroh gestrichen, gemütlich eingerichtet, im ländlichen Stil...weiterlesen


29.04.2018

Königlicher Hochzeitstag

Ist das wirklich schon sieben Jahre her, dass Kate und William vor den Traualtar getreten sind? Ja, es war am 29. April 2011 – wir erinnern uns an die Glocken von Westminster Abbey, an das mit Spitzen verzierte Hochzeitskleid, an die vermutlich leicht respektlose Bemerkung, die Prince Harry, verwegen grinsend, seinem nervösen Bruder zuraunte (hören konnten wir sie leider nicht), an das erstaunlicherweise ebenfalls weiße Kleid der Brautjungfer Pippa und natürlich an das Blumenmädchen auf dem...weiterlesen