Rick Astleys runder Geburtstag

Jetzt wird er schon 50 und hat immer noch den jungenhaften Charme von damals! Rick Astley, der 1987 mit „Never gonna give you up“ einen Riesenhit landete, feiert am 6. Februar runden Geburtstag. Sein Werk ist kein One Hit Wonder, das wäre wirklich unfair, denn er hatte 13 Songs in den Top 30.  Aber an seinen gesungenen Liebesschwur von damals kam er leider nicht wieder heran: eingängige Stimme, klasse Melodie, gut zum Tanzen – und ein sooo romantischer Text! Und natürlich war (und ist) er auch was fürs Auge.

Ein solch großer Erfolg im Alter von 21 hat auch seine Schattenseiten: Man kann, wenn man es zulässt, den Rest des Lebens hinter dem Ruhm herlaufen. Astley hat sich anders entschieden, zog sich schon Anfang der 1990er aus dem Pop-Business zurück und wandte sich seiner wahren Leidenschaft zu, dem Soul. Heute arbeitet er auch als Fernseh- und Radiomoderator. Er ist mit der Filmproduzentin Lene Bausager verheiratet (als er seine Frau traf, war er erst 22), das Paar hat eine erwachsene Tochter und lebt in London. Alles sehr solide! Wir können natürlich nicht hinter die Kulissen gucken, aber zumindest nach dem äußeren Anschein hat er sich an seinen Songtext von damals gehalten: Never gonna give you up, never gonna let you down.

Zwei kleine Randbemerkungen zu Rick Astley: Erstens: Ungefähr 2007 wurde „rickrolling“ ein Begriff, nach ihm benannten Internetphänomen, an dem er aber komplett unschuldig ist. Sein Musikvideo zu „Never gonna give you up“ tauchte unter Links auf, die eigentlich zu ganz anderen Seiten führen sollten. Am 1. April 2008 griff YouTube den Witz auf und verlinkte sämtliche Videos auf den Song!

Zweitens: Der Musiker Nick Lowe veröffentlichte drei Jahre nach Astleys  Ohrwurm einen Song namens „All Men are Liars“, in dem er folgende Textzeile unterbrachte: „Well, do you remember Rick Astley? He had a big fat hit, it was ghastly“. Ghastly heißt: grauslich. Gemein! Wir dürfen vermuten, dass es Mr. Lowe vor allem um den Reim ging…und wenn nicht: Mach dir nichts draus, Rick. Erstens warst du erfolgreicher, und zweitens singt Lowe ja selbst: Alle Männer sind Lügner, und das ist die Wahrheit.

Hier geht´s zu Astleys Hit: https://www.youtube.com/watch?v=DLzxrzFCyOs So richtig Eighties!

Urlaubskoffer packen mit THE BRITISH SHOP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *