Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Kein Besuch, aber viel Liebe: Heute ist in Großbritannien Muttertag

Kein Besuch, aber viel Liebe: Heute ist in Großbritannien Muttertag

Bei uns ist der Muttertag im Mai, aber in Großbritannien wird „Mothering Sunday“ oder auch „Mother's Day“ traditionell drei Wochen vor Ostern gefeiert, diesmal also am heutigen 22. März. Das ist üblicherweise der Tag für Blumen, eine kleine Aufmerksamkeit, einen Kuchen, eine Einladung zum Afternoon Tea oder zum Sunday Lunch und, und, und …

Dieses Jahr jedoch werden viele ältere Mütter allein feiern müssen, weil Besuche ihrer Lieben leider, leider zum Gesundheitsrisiko geworden sind. Ärzte raten insbesondere von größeren Familientreffen ab und betonen, dass ein langes Telefonat oder ein FaceTime- oder Skype-Austausch der bessere Weg sind, um „Mum“ oder „Mummy“ zu zeigen: Ich denke an dich.

Geschenke, Süßes und Blumen kann man ja trotzdem verschicken oder abgeben, und auch Briefe gelten als unbedenklich – darüber freuen sich ältere Menschen oft ganz besonders. Sind Enkel vorhanden, können sie sich beteiligen und etwas malen oder basteln. Im Netz werden schon eifrig Ideen ausgetauscht, wie man diesen besonderen Tag trotz Corona feiern kann.

Früher war im Königreich übrigens der Simnel Cake das klassische Geschenk zum Muttertag: Früchtekuchen mit Marzipan-Decke, der – und das ist der Clou – noch eine in den Teig eingebackene Schicht Marzipan enthält. Über die Jahre hat sich der Brauch gewandelt. Heute gilt Simnel Cake als Osterkuchen, verziert mit elf Marzipankugeln, die Jesu Apostel – minus Judas – symbolisieren. Woher der Name stammt, ist unklar, vermutlich vom lateinischen Wort für feines Mehl: „simila“. Diese Art Kuchen gab es schon im Mittelalter.

Ob zum Muttertag, zu Ostern oder einfach so: Typisch britischen Simnel Cake finden Sie auch in unserem Sortiment.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben