Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Kleine Tee-Etikette oder: Wie benehme ich mich beim Afternoon Tea?

Kleine Tee-Etikette oder: Wie benehme ich mich beim Afternoon Tea?

Zur Afternoon Tea Week, die vom 12. bis 18. August im Königreich gefeiert wird, wollen wir über die Etikette rund um diese besondere Mahlzeit nachdenken. Denn da gibt es viele kleine Fallen, in die der arglose Tourist tappen kann. Wir wollen ja nicht unangenehm auffallen!

Also, beim Bestellen ist auf besondere Höflichkeit und den inflationären Gebrauch von „please“ und „thank you“ zu achten, aber das gilt in Großbritannien eigentlich immer. Kommt der Tee, stellt sich die Frage: Milch zuerst in die Tasse oder Tee zuerst? Die meisten Briten mögen es lieber, wenn die Milch als erstes kommt – das mischt sich irgendwie besser und hinterlässt auch weniger Flecken am Porzellan. Wer aber ganz, ganz fein sein will, fügt die Milch nachträglich hinzu. Zucker wird selbstverständlich nicht mit dem eigenen Löffel genommen und – bei Würfeln – schon gar nicht mit den Fingern. Das Umrühren hat geräuscharm zu erfolgen. 

Führt man die Tasse zum Mund, darf man nicht den kleinen Finger abspreizen, denn das wirkt gewollt vornehm. Wir verfallen aber auch nicht ins andere Extrem und tunken Kekse ins Getränk. Das ist nur etwas für zu Hause, wenn auch unbestritten lecker. Dass wir nicht schlürfen und nur kleine Schlucke nehmen, versteht sich. 

Ein Afternoon Tea (High Tea ist der falsche Ausdruck, denn er bezeichnet ein Abendessen) umfasst in der Regel Sandwiches, Scones und Kuchen. In dieser Reihenfolge wird auch gegessen! Die Sandwiches sind glücklicherweise in Dreiecke geschnitten, so dass wir sie unfallfrei aus der Hand essen können. Und die Scones? Sie werden horizontal aufgebrochen, nicht geschnitten, und dann kommt auf jede Hälfte Clotted Cream und Marmelade. Was zuerst draufgehört, ist eine Glaubensfrage (in Cornwall muss es erst die Marmelade sein, in Devon gerade umgekehrt). Da es beides gleich gut schmeckt, kann man das außerhalb Cornwalls und Devons machen, wie man will. Anschließend setzt man die beiden Hälften aber nicht wieder zusammen, das ist ja kein Hamburger!  Sie werden einzeln in die Hand genommen und gegessen. Nach ganz alter Schule sollte man sogar jeweils nur ein Bröckchen abbrechen und Sahne und Konfitüre draufhäufeln, aber ehrlich gesagt: Das ist sehr unpraktisch. Kuchen sind meist auch im handlichen Format, für größere Stücke nehmen wir die Kuchengabel, die im Englischen übrigens „pastry fork“ oder „dessert fork“ heißt. 

Gibt es einen Dresscode? Nein. Aber für Tee im Ritz oder bei Fortnum & Mason kleidet man sich lieber etwas schicker, das machen die Einheimischen schließlich auch so (sie lieben „getting dressed up“). In einen gemütlichen kleinen Tearoom am Wegesrand kann man auch in Wanderkleidung kommen, sofern man nicht gerade Erdklumpen hereinträgt.

Alles rund um den perfekten Afternoon Tea finden Sie auch bei uns!  
 

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (2)

  • Dirk Kahnert
    vor 1 Woche
    Liebes British Shop Team,
    ich muss euch einmal ein ganz großes Lob aussprechen, ich liebe euren Blog. Ich stöbere hier unheimlich gern in den Artikeln herum, ich fühle mich immer ein wenig in mein Traumland versetzt, ihr schreibt eure Themen mit soviel Herzenswärme, tollen Formulierungen und einem ganz feinen Humor, einfach toll.

    Macht bloß weiter so,

    alles Gute,
    Dirk
  • THE BRITISH SHOP Online-Team
    vor 1 Woche
    Lieber Herr Kahnert,
    vielen Dank für das Lob – das wir gern sofort an Frau Stech weiterleiten.

    Herzliche Grüße

    das Online-Team von THE BRITISH SHOP

Neuen Leserbrief schreiben