Die feine englische Art

Schwarze Schnurrer


Schwarze Katzen haben samtiges Fell, sehen aus wie Mini-Panther und sind süß. Oder etwa nicht? Offenbar haben einige Leute andere Ansichten, denn die britische Katzenschutz-Organisation „Cats Protection“ stellt immer wieder fest, dass die kleinen Dunkelmänner und Dunkelmädels besonders häufig in Tierheimen abgegeben werden. Auch bleiben sie dort länger hocken als andersfarbige Artgenossen (was für Katzen, von Natur aus revierbewusste Einzelgänger, kein Vergnügen ist). Um dies zu ändern, ruft der Verein alljährlich im Oktober (am 27.) den „National Black Cat Day“ aus, der praktischerweise in den „International Black Cat Awareness Month“ fällt. Der ist nämlich den ganzen Oktober lang.

Was ist denn verkehrt an schwarzen Katzen? Drei Gründe werden vermutet.

Erstens Aberglaube: Im Mittelalter waren die armen Tiere als Boten des Teufels und Gefährten von Hexen verschrien. Noch heute werden die „Hexenhäuschen“ aus Lebkuchen ja oft mit einer solchen Tierfigur versehen. Manche Leute leiten aus der Laufrichtung der Miez ab, ob sie Pech bringt. Nicht zuletzt gibt es auch den viel sympathischeren Aberglauben, dass schwarze Katzen Glück bringen, aber wie so häufig: Negatives bleibt wohl eher im Gedächtnis.

Zweitens: Schwarze Katzen sind angeblich nicht voneinander zu unterscheiden. Das stimmt allerdings nicht, da Katzen durch Persönlichkeit glänzen und schon selbst dafür sorgen, dass sie erkannt werden.

Drittens: Sie fotografieren sich nicht so gut. Das ist heute, im Zeitalter des Katzenvideos, von immenser Bedeutung, aber wir sagen nur: Es kommt auf den Hintergrund an. Schwarze Katze mit gelben Augen auf gelber Decke – schöner geht's nicht.

Wer jetzt noch nicht überzeugt ist oder sich ein bisschen fürchtet, dem geben wir einen Spruch des besten aller Sprücheklopfer, Groucho Marx, mit auf den Weg: Kreuzt eine schwarze Katze deinen Weg – dann bedeutet das, dass sie irgendwohin will.

Nicht mehr und nicht weniger.


Gabriel Lauchard, 03-10-18 11:15
danke für den Beitrag ! keine katze kann was dafür das sie schwarz ist, ich finde schwarze katzen sehr süß und elegant ! sie haben auch das Recht darauf akzeptiert zu werden auch wenn sie schwarz sind !

 

 

Kommentar hinzufügen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschliesslich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt sein).