Die feine englische Art

Prinzessin Beatrice wird 30


TheMatthewSlack, Prince Beatrice with Dave Clark crop, CC BY 2.5

Auch Prinzessinnen leben nicht „wie im Märchen“. Beatrice, die ältere Tochter von Prince Andrew und Sarah Ferguson, wirkt immer fröhlich und unbeschwert, aber sie hat schon einiges erlebt: Als sie noch klein war, trennten sich die Eltern, begleitet von einem großen Medienzirkus. Sie ist Legasthenikerin. Seit ihrer Teenagerzeit wird mit Argusaugen beobachtet, ob sie schlank genug und schick genug gekleidet ist – und wehe, wenn das Urteil zu ihren Ungunsten ausfiel! Jetzt – am 8. August – wird sie 30 Jahre alt und wirkt, soweit man es aus der Ferne beurteilen kann, entspannt und mit sich im Reinen.

Wie bei allen Royals, wird offiziell nur wenig über sie preisgegeben. Laut der Website ihres Papas arbeitet Beatrice Vollzeit „in business“, wo auch immer. Jedenfalls hat sie Geschichte studiert. Über ihren Beziehungsstatus steht da natürlich nichts, aber in der Welt der Klatschmedien ist man sich einig: Der Traumprinz lässt noch auf sich warten, seit Beatrice sich 2016 nach zehn Jahren von ihrem festen Freund, dem Geschäftsmann Dave Clark, getrennt hat. Der hat dieses Jahr eine andere Frau geheiratet.

Beatrice ist Schirmherrin einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen, die sich um Kinder kümmern, darunter ein Kinderhospiz, ein Kinderkrankenhaus, eine Stiftung für Teenager mit Krebserkrankungen und das Helen Arkell Dyslexia Centre, das Legastheniker unterstützt und auch ihr selbst im Kindesalter geholfen hat. Sie engagiert sich gegen Mobbing (das auf Englisch „bullying“ heißt). Nach eigener Aussage hat sie sehr unter der harschen öffentlichen Kritik an ihrer Figur und ihrer Kleidung gelitten und als eine Art Mobbing empfunden.

Mit ihrer Schwester Eugenie versteht sich Beatrice offenbar richtig gut, was man auf Bildern an der Körpersprache erkennt. Die beiden treten oft gemeinsam auf und sehen sich so ähnlich – mit den schönen, von der Mutter geerbten roten Haaren und den Rehaugen –, dass sie schon auf manchem Pressefoto verwechselt wurden. Bei Familienereignissen sind sie stets dabei. Dass ihre Eltern sich trotz der Scheidung noch oder wieder gut verstehen, ist sicher ein Segen für Beatrice und ihre Schwester.

 

Wir wünschen alles Gute zum runden Geburtstag und „many happy returns“!  

Royales aus unserem Sortiment finden Sie hier.

Fotoquelle: TheMatthewSlack, Prince Beatrice with Dave Clark crop, CC BY 2.5


 

 

Kommentar hinzufügen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschliesslich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt sein).