Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Der kleine Prinz wird getauft

Der kleine Prinz wird getauft

Wir haben ihn lange nicht gesehen, den kleinen Louis. Aber das ändert sich spätestens am Montag, 9. Juli: Der Jüngste von Kate und William wird getauft, und zwar in der Kapelle von St. James Palace. Wir machen uns also berechtigte Hoffnung auf das eine oder andere Foto.

Wie üblich geben sich die Royals sehr wortkarg, wenn es um ihr Privatleben geht. In der Pressemitteilung aus Kensington Palace stehen lediglich das Datum und der Ort sowie die Tatsache, dass der Erzbischof von Canterbury („the Most Reverend Justin Welby“) die Taufe vornehmen wird. Bei solch dürftigen Informationen schießen die Spekulationen in der Regenbogenpresse und auf den Klatsch-Websites natürlich ins Kraut: Was wird das Kerlchen tragen – das spitzenbesetzte Taufkleid, das schon seine Geschwister anhatten (es handelt sich um die Kopie des Kleidchens, das bei königlichen Taufen seit 1841 zum Einsatz kam, bis es zu fadenscheinig wurde)? Wer sind die Taufpaten? Hier werden mehrere Namen gehandelt, darunter Tiggy Legge-Bourke, Williams ehemalige Nanny, und sein Privatsekretär Miguel Head. Harry und Meghan sind nicht im Rennen, geht man nach den Quoten der Wettbüros. In Großbritannien wird ja auf alles gewettet, sogar auf Paten.

Wir hoffen, dass es eine feierliche Zeremonie wird und dass Louis Arthur Charles Cambridge nicht losheult, wenn sein Köpfchen nass wird. Tut er es doch, so ist das aber sein gutes Recht …  er wird sich sein Leben lang in Selbstbeherrschung üben müssen. Da muss er nicht schon mit drei Monaten anfangen.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben