Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Vera – Ein ganz spezieller Fall

Krimi-Kompass: Vera – Ein ganz spezieller Fall

DCI Vera Stanhope (Brenda Blethyn) und Gerichtsmediziner Dr. Marcus Summer (Kingsley Ben-Adir) besprechen den jüngsten Fall. Aus der Folge „Rasend vor Wut“, Sendetermin Montag, 19. März, 23.35 Uhr. © ZDF / Stuart Wood

Der deutsche Titel dieser ITV-Serie, die im Original einfach „Vera“ heißt, ist doppeldeutig. Erstens sind die Verbrechen, mit denen sich diese Kommissarin befasst, tatsächlich eher ungewöhnlich (aber das ist bei Fernsehkrimis ja meistens so). Zweitens ist die Kommissarin selbst ziemlich speziell. Klug und pflichtbewusst, ermittelt Detective Chief Inspector Vera Stanhope mit viel Einsatz und am Ende auch Erfolg in Northumberland im Nordosten Englands.  Es hapert aber ein wenig an der sozialen Intelligenz, sie ist „bossy“, chronisch allein, trinkt zuviel und leidet noch immer unter der Lieblosigkeit ihres längst verstorbenen Vaters. Auch kleidet sie sich nach dem Prinzip „was mir gerade in die Finger fiel“ und wirkt stets verknautscht. In jeder Hinsicht kein glattgebügelter Charakter!

Die schwierige Vera stammt aus den Krimis der Autorin Ann Cleeves, die auch für die ebenfalls verfilmte „Shetland“-Reihe mit Kommissar Jimmy Perez die Vorlage liefert und richtig spannend schreiben kann. Vergleicht man die Romane mit der TV-Serie, so ist Schauspielerin Brenda Blethyn, Jahrgang 1946, eigentlich etwas zu alt für die Rolle. Das stört aber nicht weiter, denn sie gestaltet ihre Vera mit so viel Mumm und Mut zur Hässlichkeit, dass man sich darüber gar keine Gedanken macht. In Großbritannien lief „Vera“ gerade in der achten Staffel, die neunte ist in Planung. Wie immer geht bei der Synchronisation einiges verloren, zum Beispiel der nordenglische Akzent, den Brenda Blethyn, im Süden in Kent geboren, erst lernen musste. Ob sie und ihr Team echtes „Geordie“ hinkriegen, darüber scheiden sich allerdings die Geister der Einheimischen. Diese Probleme hat Vera auf Deutsch natürlich nicht.

Brenda Blethyn ist eine der prominentesten britischen Schauspielerinnen und bei uns unter anderem durch ihre Rollen in den Komödien „Grabgeflüster“ und „Grasgeflüster“ bekannt (die Namensdoppelung ist ein etwas durchsichtiger PR-Gag; im Original hießen die Filme „Plots with a View“ und „Saving Grace“). Blethyn war übrigens schon zweimal für den Oscar nominiert.

„Vera – Ein ganz spezieller Fall“ läuft derzeit bei ZDFneo.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben