Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Der Thronfolger wird 68

Prince Charles

Charles Philip Arthur George, Prince of Wales, Duke of Cornwall, Duke of Rothesay – so viele Namen, so viele Titel. Nur der eine, der des Königs, lässt auf sich warten. Und warten…Heute wird Charles 68 Jahre alt und ist noch immer Thronfolger.

Aber macht ihm das wirklich etwas aus? Wäre er gern König? Sicher wünscht er seiner Mummy weiterhin gute Gesundheit und noch viele erfüllte Lebensjahre. Aber möchte er insgeheim, dass sie zurücktritt und ihm den Platz freimacht? Wir wissen es nicht, denn er hat sich noch nie zu diesem Thema geäußert (es wäre auch unklug).  Vielleicht ist er ganz zufrieden mit dem Platz in der zweiten Reihe. So hat er auch Zeit für seine vielen Interessen, darunter Umweltschutz und Architektur und die Förderung benachteiligter Jugendlicher.

Charles ist ein anschauliches Beispiel dafür, dass Königskinder es auch nicht so leicht haben, wie sich der Normalmensch das vorstellt. Als er klein war – übrigens ein ganz süßer, sensibel wirkender Junge mit Segelöhrchen – hatten seine Eltern nur wenig Zeit für ihn. Sie waren auch, anders als heute, in einer gewissen royalen Steifheit gefangen, die kaum Platz ließ für Zärtlichkeiten. Der kleine Charlie wurde teilweise monatelang in der Obhut von Nannys gelassen, während die Eltern die ehemaligen Kolonien bereisten. In der Internatsschule Gordonstoun in Schottland, die auch von seinem Vater besucht worden war, fühlte er sich später kreuzunglücklich. Als junger Mann schüttelte Charles einige der Restriktionen, die seinen Alltag prägten, ab und erlebte eine ganze Reihe von Liebesgeschichten, stets verfolgt von Reportern, ehe er sich dann für eine Vernunftehe mit Lady Diana Spencer entschied. Wie das ausging, wissen wir alle. Aber immerhin sind aus der unglücklichen Ehe zwei Söhne hervorgegangen, mit denen er sich offenbar sehr gut versteht, und seine große Liebe Camilla hat er dann ja doch noch geheiratet.

Sollte Charles jemals König werden, stellt sich die Frage: Wie nennt er sich? Denn er hat ja vier Namen zur Wahl. Charles der Dritte wäre naheliegend, jedoch wurde Charles der Erste im englischen Bürgerkrieg 1649 von den eigenen Leuten geköpft, und sein Sohn Charles der Zweite galt als notorischer Frauenheld. Beides keine so glanzvollen Vorbilder. Außerdem betrachten manche Schotten ihren „Bonnie Prince Charlie“ aus dem 18. Jahrhundert insgeheim als Charles den Dritten. Möglicherweise würde Charles den Namen George der Siebte nehmen, zu Ehren der langen Reihe von „Georges“ und auch zu Ehren seines Opas George des Sechsten, der eigentlich Albert hieß, Kompliziert! König Arthur ist in jedem Fall zu sagenhaft, und König Philip erinnert an den Spanier, der im 16. Jahrhundert vier Jahre lang auch über England herrschte, ohne die Sprache zu kennen (der Gatte der „Bloody Mary“).

Wir werden es erleben. Oder auch nicht, sollte die Krone direkt auf William übergehen. Das wird ja immer mal gemunkelt, ohne dass es dazu irgendeine offizielle Aussage gäbe.

Solange Charles noch Thronanwärter ist, feiert es sich jedenfalls unbelasteter. Happy Birthday, Charlie!

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (2)

  • Adriana Medve
    am 14.11.2016
    Isten eltesse sokaig! Jo egeszseget es örömöket! God Bless You and Thank You! Happy Birthday!
    Sincerely,
    Your humble transilvanian,
    Adriana Medve
  • Dewa Waworka
    am 23.11.2016
    ...God make and save the King...

    Happy Birthday Charles

Neuen Leserbrief schreiben