Die feine englische Art

Schottland für Anhänger, Tag zehn


Ein Regenbogen auf Skye

Ein Regenbogen auf Skye

Kiltrock

Es regnet. Plötzlich pustet der Wind die Wolken weg, die Sonne kommt durch und schenkt uns einen Regenbogen. Dann regnet es. Jetzt wieder Sonne…Das Wetter hier auf Skye ist wirklich unberechenbar, und lange Wanderungen sind schwierig, sofern man nicht in Neopren gekleidet losgeht. Frisch ist es auch.



So klappern wir per Auto zahlreiche Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Insel ab: den Old Man of Storr, eine fast 50 Meter hohe und weithin sichtbare Felsnadel. Die Klippen von Kilt Rock. Die Inselhauptstadt Portree, die einen Hafen, pastellfarbene Häuschen, eine Reihe netter Geschäfte und einige gute (und teure) Fischrestaurants hat. Wir bestaunen die Fairy Pools am Fuß der Black-Cuillins-Berge. Wäre es wärmer, könnten wir hier baden gehen. Schade!


Da das Wetter nicht stabiler wird und die Temperatur sich weigert zu steigen, entschließen wir uns schweren Herzens, den Aufenthalt abzukürzen und uns lieber noch ein wenig auf dem schottischen „Festland“ umzusehen. Morgen geht´s zur Fähre von Armadale hinüber nach Maillag. Goodbye, Skye – aber wir kommen wieder!



www.skye.co.uk


 

 

Kommentar hinzufügen

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschliesslich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt sein).