125 Jahre Tower Bridge

reisetipps | von Ariane Stech

Unter den berühmtesten Brücken der Welt hat die Tower Bridge ihren festen Platz. Wir müssen nur ein Bild der beiden „mittelalterlichen“ Türme im Fluss sehen, die kühn geschwungene Stahlkonstruktion an den Seiten und die Stege in luftiger Höhe – sofort wissen wir: London! Dieses monumentale Bauwerk feiert jetzt Geburtstag: Vor 125 Jahren, am 30. Juni 1894, wurde es vom damaligen Prinzen von Wales...

Weiterlesen
Nur gute Seiten: kleine Buchläden zum Stöbern

reisetipps | von Ariane Stech

Oft totgesagt, aber quicklebendig: Kleine unabhängige Buchläden behaupten ihren Platz in den Einkaufsstraßen und in den Herzen der Kundschaft. Ihr Sortiment kann vielleicht nicht mit den großen Ketten, ob analog oder im Netz, mithalten. Dafür bieten sie Atmosphäre, Individualität und – jedenfalls in vielen Fällen – sehr belesene Inhaber oder Inhaberinnen, die genau wissen, was in welchem Buch...

Weiterlesen
Nicht nur für Royals: Londons „Royal Parks“

reisetipps | von Ariane Stech

Wo früher Heinrich VIII. zur Jagd ritt, flanieren heute Londoner und Touristen: Die britische Hauptstadt hat acht „Royal Parks“, die zwar noch immer der Krone gehören, aber längst jedermann offenstehen. Die bekanntesten sind sicher Hyde Park und Kensington Gardens. Mancher Londoner verträumt in den Liegestühlen im Hyde Park seine Mittagspause oder springt im Sommer in den Teich „Serpentine“ (im...

Weiterlesen
Ausstellung in der Tate Britain: Der junge Vincent van Gogh in London

reisetipps | von Ariane Stech

Das erste, was sich Vincent van Gogh in London kaufte, war ein Zylinder. Den trugen alle viktorianischen Gentlemen. Offenbar wollte der junge Mann, aus dem später ein genialer und stilbildender Künstler werden sollte, gern dazugehören – doch er blieb sein Leben lang unangepasst, anders als die anderen und letztlich seiner Zeit voraus. Glücklich hat ihn das nicht gemacht, seine Kreativität und sein...

Weiterlesen
Glyndebourne Festival: Oper mit Picknick

reisetipps | von Ariane Stech

Ein Opernhaus auf dem Lande? Kann das denn funktionieren, kommt da genug Publikum? Es war schon ein Wagnis, als John Christie in den 1930ern beschloss, direkt neben seinem Gutshaus in der Nähe von Lewes in Sussex eine Privat-Oper zu bauen. Am 28. Mai 1934, vor genau 80 Jahren, feierte dort das Glyndebourne Festival seine Premiere mit Mozarts „Così fan tutte“. Heute ist es eins der berühmtesten...

Weiterlesen
Königin Victoria & Prinz Albert weilten anlässlich der Enthüllung des Beethoven-Denkmals im Jahr 1845 in Bonn.

reisetipps | von Susanne Schink

Königin Victoria und ihr Prinzgemahl Albert würden in diesem Jahr beide ihren 200. Geburtstag feiern: Victoria am 24. Mai und Albert am 26. August. Dieses „Bicentenary“ ist in Großbritannien und Deutschland der Anlass für vielfältige kulturelle Angebote und Ausstellungen.

Allen voran zeigen die königlichen Paläste, in denen Victoria mit ihrer Familie lebte, besondere Ausstellungsstücke aus der...

Weiterlesen

Mehr Beiträge