Telefon

Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Ab wann erscheint König Charles III. auf Briefmarken?

Ab wann erscheint König Charles III. auf Briefmarken?

Die Royal Mail ist der Postdienst im Vereinigten Königreich.

Zum heutigen Weltposttag widmen wir uns zwei Fragen, die derzeit besonders häufig an die Royal Mail – den Postdienst im Vereinigten Königreich – gerichtet werden, nämlich: 

  • Wann taucht König Charles III. auf Briefmarken auf?
  • Und wann erscheinen seine Initialen samt Krone – sein sogenanntes Cypher – auf den Briefkästen?

King Charles III. auf Briefmarken

Die Royal Mail klärt auf, dass alle Briefmarken mit dem Konterfei der verstorbenen Königin selbstverständlich weiterhin gültig bleiben und auch die bereits angekündigten neuen Sondermarken mit ihrem Bildnis noch in Umlauf gebracht werden. Damit sollen Leben und Lebenswerk Elizabeths gewürdigt werden. Praktischer, preiswerter und umweltfreundlicher ist es zudem, als jetzt ganz neu anzufangen und womöglich Bestände zu entsorgen.

Sicher wird es Briefmarken mit dem Porträt des neuen Königs geben, aber darüber hat die Royal Mail noch nicht mit dem Buckingham Palace konferiert. Die Herausgabe neuer Marken werde zu angemessener Zeit angekündigt, heißt es mit vornehmer Zurückhaltung.

Neben den schlichten Marken mit dem Profilbild der Königin, die es in vielen Wertstufen gibt, wurden zu besonderen Anlässen wie runden Geburtstagen und Jubiläen immer wieder Sondermarken mit Fotos aus ihrem Leben herausgegeben, zuletzt natürlich zum Platin-Thronjubiläum. Insgesamt sind es 81 unterschiedliche Motive. In diesem Video https://www.royalmailgroup.com/en/about-us/our-story/a-life-in-stamps/ können wir uns bisher erschienene Marken mit teilweise sehr berührenden Bildern anschauen; darunter ist noch eine Galerie zum Scrollen. Und hier https://www.bbc.com/news/uk-63031624 schauen wir uns die Sondermarken an, die im November herausgegeben werden. 

Die britische Postbox mit König Charles Initialen

Die schönen roten Briefkästen bleiben erstmal, wie sie sind, und werden nur bei Bedarf durch neue ersetzt. Das wurde auch in der Vergangenheit so gehandhabt, und es finden sich daher noch „pillar boxes“ aus der Ära von König George VI., dem Vater der Queen, dessen Vater George V. und sogar von Queen Victoria. Ganz rar, aber doch vereinzelt zu entdecken sind die Initialen von Edward VIII., dem Onkel der jetzt verstorbenen Königin – er war nur von Januar bis Dezember 1936 König und dankte ab, bevor er offiziell gekrönt wurde. Dass die meisten Briefkästen heute Elizabeths Zeichen (EIIR – Elizabeth II. Regina, also Königin) tragen, liegt einfach an der sehr langen Regierungszeit Ihrer Majestät.

Charles Cypher wird CIIIR lauten, Charles III. Rex (König). Er hat den Entwurf https://www.bbc.com/news/uk-63034255 selbst ausgesucht. Das Zeichen wird auch seinen Briefkopf zieren und auf neuen Münzen und Banknoten zu sehen sein.

Briefkästen mit Elizabeths Initialen, die schon produziert worden sind, werden noch wie geplant verwendet. Generell werden heute nur noch wenige neue Briefkästen aufgestellt, etwa dann, wenn ein großes neues Wohngebiet versorgt werden muss oder eine „pillar box“ beschädigt ist.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben

Mehr aus der Rubrik "Royals"

Auf dem Balkon des Buckingham Palace zeigt sich die Royal Family Großbritanniens anlässlich von Trooping the Colour im Juni 2017

Royals | von Julia Stüber

Die englische Geschichte wurde und wird geprägt von einer langen Reihe an Königinnen und Königen, angefangen von König Egbert im 9. Jahrhundert bis…

Weiterlesen
König Charles III. winkt beim Verlassen der Leeds Central Library & Art Gallery den Zuschauern

Royals | von Ariane Stech

Es fällt schwer, nicht automatisch Prinz oder Prince Charles zu schreiben – so lange kannten wir ihn mit diesem Titel. Aber nein: König Charles feiert…

Weiterlesen
Ab wann erscheint König Charles III. auf Briefmarken?

Royals | von Ariane Stech

Zum heutigen Weltposttag widmen wir uns zwei Fragen, die derzeit besonders häufig an die Royal Mail – den Postdienst im Vereinigten Königreich –…

Weiterlesen
Rückblick auf die Trauerfeierlichkeiten für Queen Elizabeth II. in Bildern und Videos

Royals | von Julia Stüber

Im Sommer haben wir erst ausgelassen das Thronjubiläum gefeiert, seit dem 8. September 2022 trauern wir mit unseren britischen Freundinnen und…

Weiterlesen