Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Erst schmökern, dann anschauen: „Der geheime Garten“

Erst schmökern, dann anschauen: „Der geheime Garten“

Filmposter © 2020 Studiocanal

In fremde Länder und Welten zu reisen, neue Leute kennenzulernen und ganz viel zu erleben: Das alles geht auch in diesen seltsamen Zeiten, und zwar am allerschönsten beim Lesen. Da spielt nämlich die eigene Fantasie mit und erweckt Geschichten und Figuren zum Leben. Zur „Children´s Book Week“ (4. bis 10. Mai) wollen wir einen echten Kinderbuch-Klassiker empfehlen, der sich ideal auch zum Vorlesen eignet und gerade neu verfilmt worden ist: „Der geheime Garten“ von Frances Hodgson Burnett, 1911 (!) erstmals erschienen. Das Buch erzählt die Geschichte des Waisenmädchens Mary, das nach dem Tod der Eltern bei einem desinteressierten Vormund landet – ihrem Onkel, der in Trauer um seine Frau erstarrt ist. Die kleine Mary entdeckt einen verwilderten Garten, den ihr Vormund einst mit seiner Frau angelegt und nach ihrem Tod verschlossen hat. Mary und ihr kränklicher Cousin Colin erobern sich diesen Garten gemeinsam mit einem anderen Jungen und werden an Seele und Körper gesund. Das Ganze ist sehr schön geschrieben und eine Art Bildungsroman, denn die Figuren entwickeln sich im Lauf der Handlung weiter und machen große Fortschritte. Von derselben Autorin stammt übrigens auch „Der kleine Lord“, der jedes Jahr zu Weihnachten sein Comeback im Fernsehen hat.

In der Neuverfilmung des „Geheimen Gartens“ geht es, wenn wir uns den Trailer anschauen, um vieles magischer zu als zwischen den Buchdeckeln – man hat nicht gespart an Effekten, und der Garten ist zu einer Art Fantasy-Paradies mutiert. Aber das ist erstens nicht verwunderlich, da die Produzenten der Harry-Potter-Filme am Werk waren, und zweitens künstlerische Freiheit. Colin Firth spielt den Onkel, die 14-jährige Dixie Egerickx (die im Film auf einiges jünger gestylt wurde) ist Mary, und Julie Walters gibt die strenge Haushälterin. Als Starttermin wird Mitte Juni angegeben, aber ob das klappt? … Hoffen wir das Beste! In jedem Fall bleibt genug Zeit, vorher das Buch zu lesen, denn es ist immer gut, einen Vergleich zu haben, auch wenn Film und Vorlage völlig verschiedene Kunstwerke sind.

Gedreht wurde unter anderem in Yorkshire, die Gartenszenen teilweise im weltberühmten walisischen Bodnant Garden.

Das Buch „Der geheime Garten“ finden Sie, neben anderen englischen Kinderbuch-Klassikern, hier in unserem Sortiment.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben