Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Hüter der verwunschenen Steine

Stonehenge, der uralte Steinkreis im englischen Wiltshire, sucht einen Geschäftsführer oder eine Geschäftsführerin. Tausende Jahre ging´s ohne, aber mal ehrlich: Die Präsentation dieses einzigartigen Monuments aus der Jungsteinzeit ließ lange zu wünschen übrig, was sich jetzt ändern soll. Derzeit wird ein modernes Besucherzentrum mit Museum gebaut, in respektvoller Entfernung, und die viel befahrene Landstraße wird endlich gesperrt. Der einzigartige Ort soll mehr Würde bekommen und eben professionelles Management. Falls Sie sich bewerben möchten, nicht zu lange zögern – am 5. Mai läuft die Frist ab.

Trotz des besonderen Arbeitsplatzes werden weder Steinexperten noch Archäologen noch Menschen mit Sinn fürs Esoterische gesucht (letzterer ist bei manchen Besuchern schon ausgeprägt genug, um es mal milde auszudrücken! Vom Kuttenträger á la Methusalix bis zur „Hexe“ haben wir dort schon alle möglichen Leute getroffen). Nein, Bewerber mit Erfahrung im Kulturmanagement und Führungsqualitäten haben die besten Chancen. Rund um die verwunschenen Steine arbeiten schließlich 180 Leute. Interesse? Hier geht´s zur Ausschreibung: www.english-heritage.org.uk/about/jobs/job/?ref=4535

Es gibt aber noch mehr Neues von den alten Steinen. Archäologen haben Beweise dafür gefunden, dass die Gegend viel früher besiedelt worden ist als bisher angenommen. Schon 7500 Jahre vor Christus sollen dort Menschen gelebt haben, das haben Untersuchungen unter anderem an Knochenfunden ergeben. Damals stand noch kein einziger der Riesensteine, erst 5000 Jahre später wurde der Kreis in der heutigen Form errichtet. Das Forschungsprojekt in der Umgebung von Stonehenge wird von einem Archäologen namens David Jaques geleitet, der dafür tief in die eigene Tasche gegriffen hat. Er war schon als Student fasziniert von Stonehenge. Die BBC hat dem Forscher und seinem Team kürzlich eine Sendung gewidmet.

Schreiben Sie uns einen Leserbrief

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Redaktion sich die Entscheidung vorbehält, ob und wann Ihr Leserbrief an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Ihre E-Mail Adresse, den Vornamen und Ihren Namen benötigen wir zur Direktkommunikation zu Ihrer Veröffentlichung, etwa um Missbrauch und Fälle von Rechtsverletzungen unterbinden zu können. Ihre Daten werden ausschließlich in Zusammenhang mit dieser Kommentarfunktion genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht. Die entsprechende Datennutzung akzeptieren Sie mit dem Ausfüllen und Absenden dieses Formulars. Weitere Informationen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte füllen Sie das Formular aus (alle Felder müssen ausgefüllt sein).

Leserbriefe (0)

Keine Leserbriefe gefunden!

Neuen Leserbrief schreiben