Neueste Beiträge

11.01.2018

Was sind "Copycats"?

Was sind Copycats?

Urheberrechte sind ein sehr aktuelles und kontroverses Thema. In der Diskussion begegnet uns öfter ein schönes Wort aus der englischen Umgangssprache: „Copycat“.

Als „Copycats“ gelten zum Beispiel Cover-Bands, die unerlaubt die Lieder anderer Bands aufnehmen und ins Internet stellen, bevor diese Songs überhaupt offiziell auf dem Markt sind. Das geht ja nun wirklich nicht!

Die „Kopierkatze“ ist ganz grundsätzlich jemand, der andere nachahmt, und wenn Sie diesen Ausdruck...weiterlesen


09.01.2018

Nicht ohne meine Tasche

Nicht ohne meine Tasche - Handtasche auf Englisch

Ohne Handtasche das Haus verlassen? Für die meisten Frauen ist das undenkbar. Wo sollen sie denn auch hin mit dem Portemonnaie, dem Handy und dem Schlüssel, ohne ihre Kleidung auszubeulen (ein Problem, das Männer irgendwie nicht kennen)? Viele Frauen tragen ja auch eine gewisse Kosmetik-Grundaustattung mit sich herum, ein Fläschchen Wasser und sonst noch allerlei. Im Englischen heißt eine Handtasche „handbag“, das liegt sozusagen auf der Hand. Aber Vorsicht! Die Amerikaner oder vielmehr die...weiterlesen


03.01.2018

Zum Einschlafen!

Der Blick aus dem Fenster macht Lust auf Winterschlaf. Und warum auch nicht? Heute ist schließlich „Festival of Sleep Day“, ein nur halb ernst gemeinter kleiner Feiertag, der wohl in den USA erfunden wurde, den wir aber alle gern übernehmen. Auch in Großbritannien wird mitgeschlummert. Dort ist das Wetter übrigens genauso übel und stürmisch gewesen wie bei uns in den letzten Tagen, teilweise noch schlimmer, und dagegen hilft nur: verkriechen, Augen zu!  Ein gewisses Maß an...weiterlesen


03.01.2018

Krimikompass: Scott & Bailey

Scott & Bailey

Dynamische Polizistenduos gibt es reichlich in der Welt der TV-Krimis, jedoch sind sie meist männlich. Eine Ausnahme ist die Serie Scott & Bailey. Hier sind zwei Kommissarinnen unterwegs, die Morde in Manchester aufklären. Sie kommen gut miteinander klar und halten zusammen, wenn es darauf ankommt (vor allem gegen ihre Chefin!).  Dabei sind sie völlig unterschiedlich, die eine – Detective Constable Janet Scott (Lesley Sharp) – ist eher Familienmensch, die andere – Detective Constable...weiterlesen


28.12.2017

Dinner for One

Dinner for One

Kommt bei einem Großbritannienbesuch rein zufällig die Rede auf Silvester, dann vermuten deutschsprachige Touristen, dass die Briten „Dinner for One“ kennen. Dies erweist sich als Irrtum. Im Vereinigten Königreich hat niemand je von Miss Sophie, Butler James und dem Club der toten Gäste gehört. Höflich, aber leicht befremdet hören sich die Einheimischen dann an, wie lustig es ist, wenn James als Admiral von Schneider mit den Hacken knallt oder als „dear Mr. Winterbottom“ Miss Sophie „younger...weiterlesen


21.12.2017

Christmas Mess

Für Christmas Mess braucht man Baiser!

Das traditionelle Weihnachtsdessert in Großbritannien ist natürlich der Christmas Pudding, aber dabei bleibt es meistens nicht. Viele Hausfrauen, Hausmänner, Hobbyköche und Co. betrachten es als Ehrensache, noch eine Alternative anzubieten, und Profis ja sowieso. In einem Restaurant in Sherborne, Dorset, haben wir einmal ein „Christmas Mess“ probiert, das sehr lecker war. Der Name ist mit „Weihnachtsdurcheinander“ nur unzureichend übersetzt. Es handelte sich um eine Variation des Sommerdesserts...weiterlesen


19.12.2017

Von Miezen und Moggies

Von Miezen und Moggies

Wetter grau, Laune mau? Dagegen hilft eine Katze auf dem Knie – oder, falls keine zur Hand ist, ein Katzenvideo. Kaum ein anderes Tier, vom Hund abgesehen, hat so viele Fans wie die Miez. Auch die Briten sind „cat crazy“ und nennen laut Statistik 7,5 Millionen „moggies“ ihr eigen, wobei mit einer hohen Dunkelziffer zu rechnen ist. Nicht wenige Katzen sind zudem heimatlos und auf sich selbst gestellt. Um sie kümmern sich, wie bei uns auch, in Großbritannien eine ganze Reihe von Organisationen,...weiterlesen