Unseren Service erreichen Sie
täglich von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter
02225 8808 100

Unser Kundenservice

Die feine englische Art

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie erreichen uns von 8:00 bis 20:00 Uhr
02225 8808 100

Per E-Mail erreichen Sie uns unter:
service@the-british-shop.de

Die feine englische Art

Unser Katalog

Gern schicken wir Ihnen sofort den aktuellsten Katalog per Post ins Haus. Füllen Sie hierzu einfach unser Bestellformular aus.

Jetzt Katalog bestellen

Unsere Kataloge sind immer ein Lesevergnügen. Es macht einfach Spaß, darin zu blättern und immer wieder Neues, Interessantes und Ungewöhnliches (eben typisch Britisches) zu entdecken!

Im Katalog blättern

BLOG
Die feine englische Art

Very British

Ob man zuerst die Milch oder den Tee in die Tasse gibt? Oder welche Hunderasse gerade am beliebtesten ist in Großbritannien – in dieser Rubrik finden Sie allerlei Wissenswertes, Kurioses und Unterhaltsames aus dem Britischen Alltag.

Glanz, Glitzer, Tinsel (britisches Lametta)

very british | von Ariane Stech

„Früher war mehr Lametta“ heißt ein Zitat aus einem Loriot-Sketch. Stimmt. Früher war auch mehr „tinsel“, wie das Glitzerzeug in Großbritannien heißt. Aber so richtig aus der Mode ist es auf den Britischen Inseln nie gewesen, und wenn der Eindruck nicht täuscht, erlebt es gerade ein kleines Comeback.

Der Unterschied zwischen unserem guten alten Lametta und dem britischen Tinsel liegt in der Form:...

Weiterlesen
Ein großer Wissenschaftler: James Prescott Joule

very british | von Ariane Stech

Na, was gibt es denn zum Festmenü? An Weihnachten denkt man besser nicht über Kalorien nach … und somit auch nicht über Joule. Diese alternative Energieeinheit, die bei vielen Rezepten dabeisteht, ist nach dem vor 200 Jahren – an Heiligabend 1818 – geborenen britischen Wissenschaftler James Prescott Joule benannt. Dass wir heute, wenn wir auf die Gesundheit achten, eher von Kalorien (eigentlich:...

Weiterlesen
Thomas Becket: Mord im Dom

very british | von Ariane Stech

Wenn aus Freundschaft Hass wird, kann das blutig enden. So war es jedenfalls im Fall des Kirchenmannes Thomas Becket, des Erzbischofs von Canterbury, der 1170 in seiner Kathedrale erschlagen wurde. Auftraggeber, zumindest indirekt, war König Heinrich II., dessen engster Vertrauter Becket über viele Jahre gewesen war. Der König hatte ihm sogar den eigenen Sohn zur Erziehung anvertraut.

Bis heute...

Weiterlesen
Plakat zum Film „Maria Stuart, Königin von Schottland“

very british | von Ariane Stech

Wäre es nicht wunderbar, eine Königin zu sein? Wer je auf diesen Gedanken gekommen ist, wird beim Blick ins Geschichtsbuch – oder demnächst auf die Leinwand – eines Besseren belehrt. In früheren Jahrhunderten war es eine höchst riskante Angelegenheit, eine Krone zu tragen, auch und gerade für Frauen. Die britische Geschichte ist voll von tragischen Schicksalen, die gelegentlich blutig endeten....

Weiterlesen
Keith Richards wird 75

very british | von Ariane Stech

Dass er seinen 75. Geburtstag feiern kann – darauf hätte Keith Richards vor Jahrzehnten wohl nicht mal selbst gewettet. Dieser Mann, einer der besten Gitarristen überhaupt und gemeinsam mit Mick Jagger auch ein überaus erfolgreicher Songwriter, hat wirklich wenig ausgelassen. Sein Hang zu Drogen und Alkohol brachten ihn oft gefährlich nahe an den Abgrund, und obwohl sich jede dieser Erfahrungen...

Weiterlesen
Tag des Weihnachtspullis

very british | von Ariane Stech

Fröhlich, festlich, mollig warm – wer einen Weihnachtspulli hat, ist momentan immer passend gekleidet. Am offiziellen „Christmas Jumper Day“, der dieses Jahr auf den 14. Dezember fällt, lässt sich sogar das Lustige mit dem Nützlichen verbinden. Denn bei dieser Aktion wird Geld für die Kinderhilfsorganisation „Save the Children“ gesammelt. Die Idee ist ganz einfach: Man zieht seinen Pulli an und...

Weiterlesen

Mehr News