Die feine englische Art

Familienfreundlicher Wohnraum


Vogelhäuschen mit Spatz

Vogelfreunde, aufgepasst! Vom 14. bis 21. Februar ist „Nationale Nistkastenwoche“, jedenfalls in Großbritannien. Aber unsere einheimischen gefiederten Freunde freuen sich bestimmt auch, wenn ihnen eine Wohnung angeboten wird – ganz ohne Makler, familienfreundlich und dazu noch mit Aussicht!

 

Die Briten lieben nicht nur Vögel, sondern auch Gärten, was natürlich eine optimale Kombination ist. Da wird sich doch ein Ast finden, um ein Vogelhäuschen aufzuhängen (oder notfalls eine Wand). Die Idee hinter der „National Nest Box Week“ ist es, die natürliche Vielfalt zu fördern. Denn Asthöhlen und andere Nistplätze für Vögel sind ja insbesondere in den Städten schwer zu finden. Außerdem will der Veranstalter, die Stiftung „British Trust for Ornithology“, Erkenntnisse über die Vorlieben und Abneigungen der einzelnen Vogelrassen gewinnen. Welche Nistkästen sind gefragt, welche nicht, und woran könnte das liegen? Auf der Website www.bto.org/about-birds/nnbw finden sich detaillierte Anweisungen, wie man die Boxen optimal anbringt und wie man – ganz vorsichtig und ohne die junge Familie zu stören – ab und zu mal reinschaut.

 

Auch bei uns finden Sie Ideen für Vogelfreunde.


 



Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird von der Redaktion gelesen und frei geschaltet.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.
(alle mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt sein)

Ihre Daten werden ausschliesslich intern genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer oder schriftlicher Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht.