Die feine englische Art

Es lebe das Jahresmotto


2016, Jahresmotto

Kein Jahr ist wie das andere, auch in Großbritannien nicht. Dort pflegen die Tourismus-Organisationen den schönen Brauch des Jahresmottos. Und zwar für jedes Land einzeln. Dürfen wir vorstellen? 2016 ist in England das Jahr des Englischen Gartens, in Wales das Jahr des Abenteuers und in Schottland, etwas umständlicher, das Jahr der Innovation, Architektur und des Designs. Da ist doch für jeden etwas dabei!

 

Fangen wir mit Schottland an. Unter dessen Motto passt alles von der wunderbaren Brücke über den Firth of Forth und den Jugendstil von Charles Rennie Mackintosh bis zum traditionellen Tartanmuster. Die Waliser laden zu Abenteuern, die das Wandern, Klettern, Mountainbiken ebenso einschließen wie die Besichtigung von alten Minen oder – für Fans – den Besuch der Dr.-Who-Ausstellung in Cardiff. Und was die Englischen Gärten angeht, wo sollte die Auswahl größer sein als in England?

 

Also, viel Spaß beim Stöbern! Möge es ein gutes Jahr für uns Großbritannienfans werden, vielleicht auch mit der einen oder anderen Gelegenheit zum Reisen.

 


 



Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar wird von der Redaktion gelesen und frei geschaltet.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus.
(alle mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt sein)

Ihre Daten werden ausschliesslich intern genutzt und zu diesem Zweck in elektronischer oder schriftlicher Form gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten oder Teile davon erfolgt ausdrücklich nicht.